HERBERT WITZENMANN
INTUITION UND BEOBACHTUNG
Teil 1
Das Erfassen des Geistes im Erleben des Denkens
 
VERLAG FREIES GEISTESLEBEN
 
Inhalt
Vorbemerkung
Realismus und Nominalismus
Goethes Ideen des Experiments und die moderne Naturwissenschaft
Bemerkungen zu Rudolf Steiners skizzenhaft dargestelltem Ausblick auf eine Anthroposophie
Intuition und Beobachtung
Vom Sinn der Sinne
Grundfragen des Erkennens in der Philosophie Jean-Paul Sartres
Erkenntnis wissenschaftlicher Bemerkungen zum Bildungsproblem
Nachwort
 

 

Aus Prospekt:
Intuition und Beobachtung
»In Wahrheit sind wir eines mit den Dingen. Denn in uns ist das gleiche Geistig-Wesenhafte wirksam wie in den von uns zunächst abgesonderten Welterscheinungen. Daher ist das die Verselbständigung und Trennung bewirkende Element das gleiche, welches die Verbindung und Vereinigung herbeiführt. Allein dadurch ist die Verbindung mit dem Getrennten möglich. Dies ergibt sich aus der (intuitiven) Selbsteinsicht des Denkens seine wesengestaltende Bildekraft, sowie andererseits in daraus, dass alle inhaltliche Erfüllung der beobachteten Objekte gedanklicher Natur ist«.

Witzenmann beschreibt die Erkenntnisnatur des Menschen in der Konsequenz des naturwissenschaftlichen Forschungsideals durch seelische Beobachtung, wie sie Rudolf Steiner in Die Philosophie der Freiheit als philosophisch-phänomenologische Methode eingeführt hat. Er verdeutlicht, daß die seelische Beobachtung der moderne und jedem zur Übung seines Denkwillens Bereiten zugängliche Weg in die geistige Welt ist. Auf diesem Weg wird unmittelbar anschaubar, inwiefern der Mensch seine Geistnatur in dem intuitiv erlebenden Wesen des Denkens ergreift.

Aus dem Inhalt:
Realismus und Nominalismus
Intuition und Beobachtung
Vom Sinn der Sinne
Ein Weg zur Wirklichkeit. - Bemerkungen zum Wahrheitsproblem
Die Mission des Widerspruchs
Entwurf einer philosophischen Anthropologie

Die Egomorphose der Sprache.

Intuition 1

Intuition und Beobachtung. Bd. 1
Das Erfassen des Geistes im
Erleben des Denkens. 1977, 192 S., kt.
ISBN: 978-3-85704-207-2

Bestellung über den Buchhandel

 

                                                 Back