Geldordnung als Bewusstseinsfrage
Klappentext
Angesichts der großen Veränderungen, kann man nach meiner Überzeugung nicht genug Phantasie beim Entwerfen neuer Denkmodelle entwickeln, für die vielleicht bald ein dringender Bedarf auftreten wird.

 

Inhalt
Dynamische Geldfunktion - ein sinnhaltiges Organisationskriterium zur Unterscheidung positiver und negativer Geldwirkungen
Geldordnung als Bewußtseinsfrage
Die monetäre Dreigliederung
Dreigliedrige Assoziationsgestaltung und dynamische Geldordnung